17.10.2017

Integration durch Bildung

Im Jahr 2004 rief der Flüchtlingsrat Leipzig e.V. das Programm "Integration durch Bildung" ins Leben, um nicht selbstverschuldete Bildungsdefizite schulpflichtiger Flüchtlingskinder aufzufangen. Der für die Schüler kostenlose Förderunterricht bereitet sie auf den Besuch der Schule vor und begleitet parallel zum Schulbesuch. Schülerinnen und Schüler regulärer Schulen und DaZ-Klassen erhalten regelmäßig Förderunterricht bzw. Hausaufgabenhilfe. Dieses Angebot wird im Bedarfsfall auch parallel zum Besuch von Berufs- und Fachschule, sowie Fachhochschule oder Universität fortgeführt.
Flankierende Maßnahmen zur Ausräumung individueller Bildungshindernisse werden bei Bedarf vom Team des Flüchtlingsrats Leipzig e.V. umgesetzt.
Besonders die Chancengerechtigkeit für unbegleitete, minderjährige Ausländer (umAs) ist maßgebliches Ziel der Arbeit. Seit dem Jahr 2013 hat dieses Projekt einen eigenen Trägerverein, den "Integration durch Bildung e.V."
Das Aufgabenspektrum wird ausnahmslos durch ehrenamtliche Bildungspaten getragen. Derzeit können die Fächer Deutsch, Mathematik, Physik, Biologie, Chemie, Englisch, Geographie, Gemeinschaftskunde, Französisch und Geschichte für sämtliche Schulformen angeboten werden.

Für ein erstes Beratungsgespräch kontaktieren Sie uns bitte per Mail ( This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. ) oder telefonisch unter 0341 962 755 -85.

 

Spenden: 

Deutsche Bank Leipzig
DE54 8607 0024 0313 5258 00
BIC: DEUTDEDBLEG

Für eine Spendenquittung bitte im Feld "Verwendungszweck" die Empfängeradresse angeben.

oder hier:

Kontakt

Postanschrift:
Flüchtlingsrat Leipzig e.V.
Dresdner Str. 53
04317 Leipzig

Telefon:
0341 962 755 -80
Telefax:
0341 962 755 -88 

E-Mail:
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Integration durch Bildung e.V.:
Telefon: 
0341 962 755 -85